Cappella Andrea Barca

mit Sir András Schiff (Artist in Residence)
Cappella Andrea Barca Sir András SchiffKlavier
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester B-Dur KV 450 Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Es-Dur KV 543 Pause Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester G-Dur KV 453


Namensgeber der 1999 gegründeten Cappella Andrea Barca ist natürlich niemand anders als unser Artist in Residence András Schiff, der unter diesem humoristischen Halbpseudonym regelmäßig eine Gruppe international konzertierender Instrumentalsolisten zu einem hochkarätigen Kammerorchester zusammenbringt, dessen Repertoire von Bach bis Bartók reicht. Bei uns spielen sie gemeinsam mit ihrem Gründer ein reines Mozart-Programm. Es erklingen zwei der vier zwischen Februar und April 1784 entstandenen Klavierkonzerte Mozarts sowie eine Sinfonie aus seinen letzten Lebensjahren: Die Nummer 39 seiner 41 Sinfonien ist nicht ganz so berühmt wie die letzten, die „Große g-Moll“ und die sogenannte „Jupiter-Sinfonie“. Aber sie ist ebenfalls echter Mozart – in den Worten des Musikwissenschaftlers Kurt Pahlen: „Eine glückliche Atmosphäre waltet in diesem Werke, ein helles Licht, eine mit Zärtlichkeit gepaarte Liebenswürdigkeit.“

  • Der Artist in Residence wird präsentiert von

  • Gefördert von ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  • Medienpartner ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren