AsianArt Ensemble

focused – Die japanische Zither Koto
AsianArt Ensemble
Maki Ishi „Tme of Afterglow“ für Violine und Koto Liza Lim „Burning House“ für Koto solo Myung-Sun Lee „Darikut“ für Streichtrio Dai Fujikura „Cutting Sky“ für Viola und Koto Il-Ryun Chung „KwangYa - Korean Dances“ für Janggu und Streichquartett Yuji Takahashi „Koto nado asobi“ für Koto, Janggu, zwei Violinen, Viola und Violoncello


Asiatische Zithern haben Europa keine vergleichbaren Verwandten und sind wenig bekannt. In diesem Konzert wird die Koto in vielfältigen modernen Spielweisen vorgestellt, musikalisch und in Moderationen zwischen den Werken. Sie öffnet Klangräume, die für die meisten Zuhörer*innen Neuland darstellen dürften.

Saalplan 360° Ansicht
Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen