Akademie für Alte Musik

mit Kit Armstrong und Bernhard Forck
Akademie für Alte Musik Berlin Kit ArmstrongHammerklavier Bernhard ForckKonzertmeister
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Es-Dur KV 16 Kit Armstrong Konzert für Hammerklavier und Streichorchester (komponiert 2015 für die Akademie für Alte Musik Berlin) Johann Christian Bach Sinfonie g-Moll op. 6 Nr. 6 Pause Johann Christian Bach Ouvertüre zur Oper "Alessandro nell' India" Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 271


Hochbegabt und früh entdeckt, ist dem US-amerikanischen Pianisten Kit Armstrong bereits mit 25 vieles gelungen, was anderen Künstlern erst im Laufe einer langen Karriere begegnet: Gefeierte Soloabende, von renommierten Orchestern begleitete Konzertabende, Kammerkonzerte auf feinen Festivals. Er ist jedoch nicht nur ein Chamäleon am Flügel, auch als Komponist wirft er mittlerweile regelmäßig seinen Hut in Ring. Für die Akademie für Alte Musik Berlin hat er vor zwei Jahren ein Konzert für Hammerklavier und Orchester komponiert, das auch heute, gerahmt von Werken Johann Christian Bachs und Mozarts, auf dem Programm steht. Selbstverständlich sitzt der Komponist selbst am Instrument.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Konzerthaus card

Konzerthaus Card

Wir möchten Ihren Konzerthaus Besuch noch intensiver gestalten – sei es davor, während oder danach: mit der Konzerthaus Card!

Tausende unserer Besucher nutzen bereits die vielen attraktiven Vorteile der Konzerthaus Card. Bei unseren Partnern wie Dussmann – das KulturKaufhaus, Steinway & Sons oder unserer Konzerthaus Gastronomie genießen sie zahlreiche Vorzüge!

Mehr erfahren