Akademie für Alte Musik Berlin

Akademie für Alte Musik Berlin Georg Kallweit Leitung und Violine Xenia Löffler Oboe
Jean-Baptiste Lully Suite aus der Tragédie en musique „Phaëton“ Alessandro Scarlatti Concerto grosso Nr. 5 d-Moll Carl Philipp Emanuel Bach Konzert für Oboe, Streicher und Basso continuo Es-Dur Wq 165 Pause Georg Philipp Telemann Sinfonia melodica für zwei Oboen, Streicher und Basso continuo C-Dur Antonio Vivaldi Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo d-Moll op. 4 Nr. 8 RV 249 Unico Wilhelm von Wassenaer Concerto armonico für Streicher und Basso continuo Nr. 5 f-Moll (früher G. B. Pergolesi zugeschrieben)


Echt alt und höchst lebendig: Wie mitreißend Musik des 18. und frühen 19. Jahrhunderts klingen kann, zeigt die Akademie für Alte Musik Berlin zusammen mit Solisten und dem RIAS Kammerchor in dieser Serie anhand von Werken der Herren Fasch, Bach, Hertel, Lully, Scarlatti, Telemann, Vivaldi, Wassenaer, Wranitzky, Mozart, Cherubini und Méhul.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren