Akademie für Alte Musik Berlin

Akademie für Alte Musik Berlin Georg Kallweit Konzertmeister
Georg Friedrich Händel Concerto grosso F-Dur op. 3 Nr. 4 HWV 315 Georg Philipp Telemann Piacevole non Largo (aus „Canons Mélodieux“, Sonata IV) Georg Friedrich Händel Concerto grosso d-Moll op. 3 Nr. 5 HWV 316 Georg Philipp Telemann Presto (aus „Canons Mélodieux“, Sonata II) Georg Friedrich Händel Concerto grosso B-Dur op. 3 Nr. 2 HWV 313 Pause Georg Friedrich Händel Concerto grosso D-Dur op. 3 Nr. 6 HWV 317 Georg Philipp Telemann Adagio (aus „Canons Mélodieux“, Sonata I) Georg Friedrich Händel Concerto grosso G-Dur op. 3 Nr. 3 HWV 314 Georg Philipp Telemann Soave (aus „Canons Mélodieux“, Sonata VI) Georg Friedrich Händel Concerto grosso B-Dur op. 3 Nr. 1 HWV 312


Die „Royal Wedding“ von Wilhelm von Oranien und Prinzessin Anne, der Tochter des englischen Königs Georg II., veranlasste Georg Friedrich Händel 1734 zu seinen sechs Concerti Grossi Opus 3. Sie erklangen gemeinsam mit der eigens komponierten Huldigungsmusik „Il Parnasso in Festa“ am Trauungstag während der Feierlichkeiten in St. James Palace.

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren