Akademie für Alte Musik Berlin, RIAS Kammerchor

„Krönungsmusiken“
Akademie für Alte Musik Berlin RIAS Kammerchor Justin Doyle Dirigent Solisten
Georg Friedrich Händel Ouvertüre zum „Occasional Oratorio“ (Gelegenheits-Oratorium) HWV 62 Orlando Gibbons „O Clap Your Hands“ - Full Anthem für achtstimmigen Chor a cappella Henry Purcell „I was glad“ - Full Anthem für fünfstimmigen Chor a cappella John Blow Chaconne in G William Croft „The Lord is a Sun and a Shield“ - Verse Anthem Pause Georg Friedrich Händel „Laudate pueri Dominum“ für Sopran-Solo, Chor und Orchester HWV 237 Georg Friedrich Händel Vier „Coronation Anthems“ HWV 258-261


Die Akademie für Alte Musik und der RIAS Kammerchor unter Justin Doyle kommt mit einem überaus passenden Programm in unseren Großen Saal: Prunk, Glanz und Gloria waren nämlich gefragt, wenn Herrscher*innen vergangener Jahrhunderte den britischen Thron bestiegen. Zum Beispiel George II., für den Händel 1727 seine wirkungsvollen „Coronation Anthems schrieb“. Auch Purcell komponierte Musik für derartige Zeremonien, die alle Stände in gehobene Stimmung versetzen sollte. Händels „Occasional Oratorio“ entstand aus weniger heiterem Anlass – es sollte Londons Bevölkerung nach dem blutigen Jakobiten-Aufstand aufrichten.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen