Academy of St Martin in the Fields, Jan Lisiecki

Academy of St Martin in the Fields Tomo KellerLeitung Jan LisieckiKlavier
Ludwig van Beethoven Ouvertüre zum Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“ C-Dur op. 43 Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15 Pause Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37


Leider muss Murray Perahia, der ursprünglich die drei Konzerte mit der Academy of St Martin in the Fields spielen wollte, aus gesundheitlichen Gründen absagen. Zugleich sind wir dankbar und froh darüber, dass der hochgelobte Nachwuchspianist Jan Lisiecki sich kurzfristig bereit erklärt hat, für ihn einzuspringen.

Sämtliche Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens, also fünf ganz große Klassiker, spielt Jan Lisiecki in drei Konzerten innerhalb von fünf Tagen. Begleitet wird er dabei vom englischen Kammerorchester Academy of St Martin in the Fields. Heute, am ersten Abend des Zyklus, erklingen das Klavierkonzert Nr. 1, das chronologisch eigentlich Beethovens zweites ist und das Klavierkonzert Nr. 3, sein einziges in einer Molltonart: Mit c-Moll steht es in derselben Tonart, die zuvor Mozart für eines seiner beiden vom Pianisten Beethoven sehr geschätzten Moll-Konzerte gewählt hatte. Dieses Konzert KV 491 hat Beethoven bei seinem eigenen Werk in vieler Hinsicht hörbar inspiriert. Den Auftakt des Abends bildet jedoch seine Ouvertüre „Die Geschöpfe des Prometheus“. Das Libretto des dazugehörigen Balletts ist verschollen. Zeitgenössischen Rezension ist zu entnehmen, dass es von den Bemühungen des Titanen Prometheus handelte, den Menschen Fortschritt zu bringen – durch die Gabe des Feuers sowie durch Wissenschaft und Kunst.

Unser Tipp! Buchen Sie alle drei Konzerte zum Vorteilspreis als Package und sparen Sie 25% gegenüber dem Einzelpreis.

Zur Package-Buchung!

  • Medienpartner

Hörprobe!

Klingt gut, was Sie grade über dieses Konzert gelesen haben? Wollen Sie schon mal reinhören, wie es tatsächlich klingt? Gemeinsam mit unserem Partner idagio bieten wir Ihnen eine Hörprobe an. Folgen Sie uns auf konzerthaus.de/idagio und entdecken Sie viele weitere Playlisten.

Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren