2 x hören

Mit Lucy Zhao (Pipa) und Cellist*innen des Konzerthausorchesters Berlin
Lucy Zhao Pipa Cellisten des Konzerthausorchesters Berlin Christian Jost Moderation
Liu Yuan Ensemble für Pipa und sieben Violoncelli


Unser „2x hören“-Moderator Christian Jost bereist China seit 1996 als Dirigent und Komponist. Schon lange wollte er in seiner Reihe ein zeitgenössisches Werk aus der Volksrepublik vorstellen. Ausgewählt hat er nun Liu Yuans Stück von 1987 in der einmaligen Besetzung von sieben Celli und dem traditionellen chinesischen Zupfinstrument Pipa.

Unsere Cellogruppe und die in Berlin lebende Pipa-Spielerin Lucy Zhao werden es doppelt spielen und dazwischen mit Christian Jost über das Werk sprechen, damit Sie beim zweiten Mal neu geöffneten Ohren lauschen können.

„Das Stück enstand genau während der ersten Phase einer erneuten Öffnung Chinas nach Westen, was ich sehr spannend finde, denn das spiegelt sich in Besetzung und Anlage des Stücks wider. Liu Yuan ist gelungen, ohne Klangklischees zwei Welten zusammenzubringen. Die Pipa, die den kraftvoll voranstürmenden Celli immer wieder Einhalt gebietet, hat er dabei in ihrem innersten Wesen erfasst. Es ist ein respektvoller Dialog, der zu einer unverbrauchten klanglichen Symbiose führt und dabei sehr ausdrucksstark in allen Richtungen ausstrahlt,“ beschreibt Christian Jost.

Der in Paris lebende Komponist Liu Yuan komponiert hauptsächlich für traditionelle chinesische Instrumente. Sie bilden ähnlich westlicher Instrumentenfamilien große Orchester, zu denen unter anderem beispielsweise 10 Pipaspieler in unterschiedlichen Stimmlagen gehören. Seine höchst erfolgreichen Werke für derartige Besetzungen zählen in China zum Standardrepertoire.

  • Medienpartner

Saalplan 360° Ansicht
Konzerthaus card

Jetzt Mitglied werden!

Mein Konzerthaus bietet Ihnen einfach mehr! Werden Sie kostenlos Mitglied und speichern und teilen Sie zum Beispiel Ihre Merkliste.

Mehr erfahren




Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen