Presseinfo: Erfolgreiche Jahresbilanz

Konzerthaus Berlin beendet Kalenderjahr 2019 mit Publikumszuwachs

Im Jahr 2019 kamen 176.300 Besucher*innen zu 343 Eigenveranstaltungen ins Konzerthaus Berlin, was gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von 7.300 Gästen bedeutet (2018: 331 Eigenveranstaltungen mit 169.000 Gästen). Über sämtliche Konzerte in den vier Sälen hinweg liegt die durchschnittliche Auslastung bei stabilen 84,3 %.

Einführung von Chefdirigent Christoph Eschenbach

Nun ist er endlich da: Christoph Eschenbach, der neue Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin, wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. Nicht nur die beiden Auftaktveranstaltungen – „Christoph Eschenbach lädt ein“ am 27.05. und „Willkommenstag für und mit Christoph Eschenbach“ am 01.09. – fanden vor vollbesetztem Haus statt, auch seine folgenden 8 Konzerte mit dem Konzerthausorchester Berlin waren nahezu ausverkauft (92%). Vom 25.02. bis 01.03.2020 feiern Haus und Orchester gemeinsam mit ihm und musikalischen Weggefährt*innen seinen 80. Geburtstag.

Programmschwerpunkte als Publikumsmagneten

Ein großer Geiger und eine kleine Nation zogen 2019 besonders viel Publikum ans Konzerthaus Berlin: Die traditionelle zehntägige Hommage galt dieses Jahr vom 18. bis 27.10. Violinlegende Gidon Kremer. Er war in die Programmierung der 18 Veranstaltungen (Auslastung 87,4%) eng eingebunden und stellte Werke von Mieczysław Weinberg und Franz Schubert in den Mittelpunkt.
Vom 14. bis 17.11. zeigte das Islandfest „Sounds of Iceland“ in 11 Konzerten viele Facetten der überaus lebendigen Musikszene dieser Insel im Nordatlantik. Mit einer Auslastung von 99,1 % waren die Säle buchstäblich fast bis auf den letzten Platz gefüllt.

Digitale Musikvermittlung

Das Konzerthaus Berlin hat als erstes Konzerthaus Deutschlands eine eigene AR-App aufgelegt und 2018 eine digitale Ausstellung eröffnet. Entwickelt wurden ein 360 Grad-Konzerterlebnis mit VR-Brille, verschiedene AR-Anwendungen zu Geschichte und Architektur sowie das weltweit erste „Virtuelle Streichquartett“.* Pro Monat empfängt die kostenlos besuchbare Ausstellung im Vestibül des Hauses über 10.000 Interessierte. Außerdem war sie an Berliner Schulen zu Gast und ging
auf Tour durch zwei Bezirkszentralbibliotheken.

(* In Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin; Förderung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.)

„Mein Konzerthaus“

Die Konzerthaus-Fangemeinde wächst stetig. Zu 12.600 Premiumkund*innen (Abonnent*innen und Vielbesucher*innen) kommen circa. 9.000 Clubmitglieder im vergangene Saison neu eingeführten Online-Mitgliedsbereich „Mein Konzerthaus“. Damit kann sich das Haus auf mehr als 21.000 ihm treu verbundene Konzertbesucher*innen stützen.

Engagement

Das Konzerthaus Berlin möchte die Zusammenarbeit mit Flüchtlingsinitiativen fortführen und intensivieren. Schon seit September 2015 lädt es regelmäßig Geflüchtete und deren ehrenamtliche Betreuer*innen zu Veranstaltungen ein – bisher wurden 12.546 Freikarten an sie abgegeben.

Weiterleitung

Für diese Veranstaltung erhalten Sie Tickets nicht über unseren Webshop. Sie werden daher auf eine externe Seite des Veranstalters weitergeleitet. Falls Sie Buchungen auf konzerthaus.de nicht abgeschlossen haben, verfallen diese nach 20 Minuten.

Abbrechen