Amalia Arnoldt

Solo-Viola

Mein Lieblingsort in Berlin

Einer meiner Lieblingsorte ist das Badeschiff in Treptow. Mal ehrlich, die meisten Besucher kommen nur, um gesehen zu werden. Immerhin ist dafür die 30 Meter lange Schwimmbahn meistens frei. Wer es etwas kühler mag, springt zur Abkühlung schnell in die Spree. Auch schön und im Gegensatz zum Badeschiff wintertauglich ist das Baerwaldbad in Kreuzberg.

Mein schönstes Konzerterlebnis

Zugegeben, es gibt raffiniertere Abende im Konzerthaus, aber einen besonderen, vor allem besonders lauten, erlebte ich bei der Aufführung der 8. Sinfonie von Gustav Mahler unter Eliahu Inbal. Verstärkt durch allerlei Chöre und Solisten, brachten wir die Luft zum Beben, die Glühbirnen zum Klirren und das Publikum zum Schwitzen (uns sowieso). Dass bei unseren Dezibel-Eruptionen die Konzerthausdecke nicht in die Luft gesprengt wurde und die Kronleuchter nicht explodierten, grenzt an ein kleines Wunder. Der Lohn war ein tosender, nicht enden wollender Applaus und… eine schlechte Kritik! Wie unterschiedlich Wahrnehmungen doch sein können!